Güterwagen Band 9.2

0 reviews
0 out of 5

49,50

Op voorraad (kan nabesteld worden)

Güterwagen 9.1 ist den von Ende des 19. Jahrhunderts bis 1950 gebauten Chemie­kessel­wagen gewidmet. Band 9.2 schließt nahtlos daran an und erfasst die ab 1950 beschafften und umgebauten Wagen.

In dieser Zeit entstanden nicht nur viele neue Kesselwagen; gleichermaßen zogen sowohl die VTG als größter Einsteller wie auch andere Firmen vorhandene Kesselwagen zum Umbau heran: Die Untergestelle passte man lauf- und bremstechnisch an den Stand der Technik an und bestückte sie mit neuen Tanks. Die Variantenvielfalt der Neubauten und auch der umgebauten Wagen ist schier unüberschaubar – oft nur in Stückzahlen, die sich an einer Hand abzählen lassen –, aber anders als für die Zeit vor 1950 gut dokumentiert.

Weitere Kapitel präsentieren die von den Chemiefirmen selbst beschafften Wagen – ebenfalls Neu- und Umbauten –, die Wagen der DR und schließlich die letzten Umbauten zweiachsiger Chemiekesselwagen Ende des 20. Jahrhunderts. Güterwagen 9.2 stellt auf 256 Seiten mit rund 750 Fotos und annähernd 100 Zeichnungen all diese Wagen vor.

Mangels geeigneter Großserienmodelle nimmt diesmal der Modellbau einen weniger breiten Raum ein. Der Wink an die Modellbahnhersteller ist nachdrücklicher als nur mit dem sprichwörtlichen Zaunpfahl. Ebenso zeigt das Buch aber auf, dass bei intelligenter Vorbildwahl auch moderne Chemiekesselwagen attraktive Varianten zulassen, sodass manche Lücke durchaus geschlossen werden könnte …